Beiträge

e-Bike Modelle von SCOTT

e-bike-line-new-collection-178525_original_1YOOM ist jetzt e-Bike Partner von SCOTT Bikes

Wir bieten Ihnen alle e-Bike Modelle von SCOTT mit ausführlicher Beratung .

YOOM übernimmt die gesamte SCOOT e-Bike Produktlinie und wir werden Ihnen diese tolle Produkte gerne vorführen.

YOOM Flagshipstore Wien

Im YOOM Flagshipstore können Sie alle Fragen zu den SCOOT e-Bike Modellen stellen und wir freuen uns darauf Ihnen alles rund um Ihr Fahrrad ausführlich erklären zu dürfen. Natürlich können Sie alle SCOTT e-Bike Modelle bei  uns auch Probefahren. Weil, wir sind genauso wie SCOTT davon überzeugt: Nur durch intensives Probefahren erkennt man wirklich, ob ein e-Bike für einen selbst perfekt passt.

SCOTT ist ein Schweizer Fahrrad-Hersteller, der eine bereits mehr als 50 jährige Unternehmensgeschichte aufweisen kann. Damit bieten wir Ihnen einen Partner mit höchster Kompetenz, Tradition und tollen Schweizer Qualität e-Bikes.

SCOTT stellt bereits seit dem Jahr 2011 e-Bikes her, die zunächst mit dem Entwicklungspartner BOSCH entwickelt wurden. Damit war SCOTT einer der ersten der bereits im Jahr 2011 mit einem e-Bike mit BOSCH Mittelmotor seine Kunden erfreuen konnte.

e-Bike Modelle von Scott ab Mitte Oktober im YOOM Flagshipstore

Wir haben bereits einige der neuen SCOOT 2017 e-Bike Modelle getestet und sind davon wirklich begeistert. Die ersten e-Bike Modelle 2017 von SCOTT werden bereits Mitte Oktober bei uns eintreffen. Wir bieten Ihnen damit die Möglichkeit noch in diesem Herbst die 2017er Modelle zu testen und damit können Sie schon ein e-Bike kaufen, dass erst offiziell 2017 am Markt sein wird.

 

 

Die ersten 2017er Modelle treffen bald ein

YOOM, Eurobike, Messe

Die EUROBIKE 2016 ist vorbei und wir sind noch immer ganz im Bann der neuen eBike Modelle, sowie Neuigkeiten an Taschen und Zubehör, die wir in Friedrichshafen sehen konnten.

Wir haben unsere Partner SCOTT, GHOST, ABUS, e-LOM, MPF Drive, Bosch und noch viele mehr besucht. Höchst begeistert und erstaunt waren wir von den neuen Entwicklungen, die man uns präsentiert hat.

Die EUROBIKE Messe ist jedes Jahr der absolute Höhepunkt des gesamten Fahrradjahres. Mittlerweile hat die Messe in Friedrichshafen unglaubliche Ausmaße bekommen. Es scheint, dass die Dimension der weltweit größten Fahrradmesse mindestens vergleichbar ist, mit der internationalen Automobilmesse IAA.

Die Lust am eBike steigt:

Das Fahrrad wird für den Nutzer als ausgesprochen wertvoll angesehen, weil es langlebig und kostengünstig ist. Das eBike bzw. Elektrofahrrad erhöht weiter den Nutz- und Freizeitwert. Die Lust am e-Bike ist extrem stark gestiegen.

Viele neue Motorenkonzepte wurden präsentiert. Die Batteriekapazitäten gehen nach oben. Die Verlässlichkeit der eBikes ist stark gestiegen.

Freu dich auf die neuen Modelle 2017:

Jetzt freuen wir uns jedenfalls darauf, dass die ersten 2017er Modelle bereits Anfang Oktober bei uns eintreffen werden und wir Ihnen damit schon einen kleinen Ausblick auf 2017 geben können.

Handsfree – YOOM machts möglich!

Yoom e-balancer, handsfree

Handsfree – e-Mobility von YOOM machts möglich!

Elektromobilitätstage 2014

Yoom, Elektromobilitätstage 2014
Wir laden Sie herzlich zu den Elektromobilitätstagen 2014 ein!

Sie haben die Möglichkeit unsere aktuellsten Elektrofahrzeuge selbst zu erleben.
e-MOBILITY FÜR HÖCHSTE ANSPRÜCHE
Elektrisch angetriebene Fahrzeuge sind die ideale Alternative zu herkömmlichen Verbrennungsmotoren. Sie sind leise, sauber und bequem und verbinden Fahrspaß mit ökonomischer Nachhaltigkeit. Und sie sind auch wirtschaftlich vernünftig – mit niedrigen Betriebskosten und zahlreichen Förderungsmöglichkeiten.
Hochwertige Elektrofahrzeuge für alle Ansprüche – vom praktischen Economy-Modell bis zum High Tech-Fahrzeug. Mit kompetenter Beratung und einem umfassenden Servicenetz.

Yoom Mobilitätstage

Termine & Zeit
Di, 24. Juni 2014, ab 11.00 Uhr
6370 Kitzbühel, Golfclub Kitzbühel-Schwarzsee-Reith

Mi, 25. Juni 2014, ab 11.00 Uhr
6764 Lech am Arlberg, Vorplatz Postgarage

Do, 26. Juni 2014, ab 11.00 Uhr
6533 Fiss, Parkplatz bei der Waldbahn

Alle Elektrofahrzeuge stehen Ihnen zum Testen bis 16.00 Uhr zur Verfügung

YOOM bei W24

FORSCHUNGSPROJEKT ZUM EINSATZ VON E-FAHRZEUGEN IM GEWERBE

Unter Leitung der Neue Urbane Mobilität Wien GmbH, einer Tochter der Wiener Stadtwerke, wird ab Februar 2015 im Zuge des Forschungsprojekts Transform+ anhand konkreter Beispiele der Praxiseinsatz von E-Fahrzeugen im 23. Bezirk untersucht. E-Autos werden Firmen als Pooling-Fahrzeuge zur Verfügung gestellt. Ein E-Transporter wird außerdem als Botendienst unterwegs sein. Das Projekt läuft bis Juli 2015 und wird universitär begleitet.

YOOM war wieder dabei!

Argus_Radfestival_Beitragsbild

Rückblick ARGUS Bike Festival 2014

Bei wunderbaren Frühlingstemperaturen und weitgehend sonnigem Wetter ging das Argus Bike Festival 2014 über die Bühne. Über 100.000 Besucher waren wieder auf den Wiener Rathausplatz gepilgert, um sich über die neuesten Produkte und Trends zu informieren. Und auch das Programm-Highlight VIENNA AIR KING begeisterte große und kleine Besucher.

Yoom, Argus Bikefestival 2014

9.000 TeilnehmerInnen bei der 4.Wiener RADpaRADe

Direkt am YOOM Flagship Store vorbei!

Bei der RADpaRADe am Sonntag um den Ring konnte die Teilnehmerzahl aus dem Jahr 2011 getoppt werden: 9.000 Radbegeisterte nutzten die Gelegenheit in entspannter Atmosphäre und mit viel Musik-Begleitung zweimal um den Ring zu radeln. Mit dabei heuer besonders viele Kinder und Familien – die wohl auch das Live-Konzert von Kinderlied-Star Mathäus Bär nicht versäumen wollten, der vor dem Start für gute Stimmung sorgte.

Yoom, Radparade, der Film

VIENNA AIR KING mit neuen Tricks auf unglaublichem Niveau

Spannend war der Dirt-Contest VIENNA AIR KING heuer aus mehreren Gründen: Aus sportlicher Sicht – und ob es sich das Finale ausgehen würde vor dem angekündigten Regenschauer. Das Wetterglück war auf der Seite der Tüchtigen: Nach zwei Runs gab es ein Ergebnis und damit einen Vienna Air King 2014, nur die heuer erstmals eingeführten Super-Finals fielen leider ins Wasser.
Videos:
Train Session: https://www.youtube.com/watch?v=9q-3fZHHeXs
Panasonic Best Trick 2014: http://youtu.be/wJ840O0QUWM
Vienna Air King Replay gesamt: http://win.gs/1imTiv8

Gesucht? Gefunden!

yoom, outlet tage_2014

Der erste e-Bike Outlet Österreichs war ein Riesenerfolg!

Der Ansturm auf e-Bikes ist ungebrochen – davon konnte man sich beim ersten e-Bike Outlet Österreichs überzeugen. YOOM veranstaltete in seiner Firmenzentrale in Wien Liesing ein echtes e-Bike Event bei dem alle Kunden auf Ihre Rechnung kamen.

Unter dem Motto was die Politik nicht halten kann macht YOOM, wurden e-Bikes bereits zu 399,- EURO angeboten und diese waren heiß begehrt.

Auch kommenden Freitag und Samstag findet der Outlet noch einmal statt. Unser Catering-Partner sorgt auch an diesen beiden Tagen für das leibliche Wohl der kleinen & großen Besucher.

yoom, outlet tage 2

Lässig durch die Stadt fahren, schnell ins Büro sausen oder sportlich durchs Gelände flitzen?
Was Sie auch vorhaben, das passende e-Bike wartet schon im YOOM Outlet auf Sie.
Freitag, 28.3.2014 9.00 bis 17.00 Uhr
Samstag, 29.3.2014 9.00 bis 13.00 Uhr

65. Int. Österreich Rundfahrt – e-balancer für österr. Tour-Helden!

65. Radrundfahrt, Yoom Robstep

Riccardo Zoidl – heimischer Radstar bekam erst Küsschen dann einen e-balancer für seinen Gesamtsieg bei der 65. Int. Österreich Rundfahrt

© Bild GEPA pictures/Grebien, Zimmer YOOM

© Bild GEPA pictures/Grebien, Zimmer YOOM

Wien, 8.7.2013 – Gestern endete bei herrlichem Sonnenschein und einmaliger Kulisse, vor dem Wiener Burgtheater, die 65. Int. Österreich Rundfahrt. Der Oberösterreicher Riccardo Zoidl holte sich den Gesamtsieg und wurde von zig tausenden Zuschauern bejubelt. Bei der Siegerehrung gab es erst viele Küsschen dann als Sponsorpreis den YOOM e-balancer „Robin M1“ für den Tour-Helden Zoidl.
Fünf Jahre nach dem letzten österreichischen Tour-Sieger Thomas Rohregger feierte gestern Riccardo Zoidl – übrigens als zweiter Oberösterreicher nach Roman Humenberger 1971 – wieder einen heimischen Rundfahrtssieg! Die Stimmung in der Bundeshauptstadt Wien kochte, als der Gourmetfein Simplon-Profi, der heuer bereits seinen vierten Rundfahrtssieg feierte, als Gesamtsieger über die Ziellinie fuhr.
Der 25-jährige Radprofi, der bald bei der Tour de France starten will bekam für seinen grandiosen Tour-Sieg erst viele Küsschen dann den trendigen YOOM e-balancer „ ROBIN M1“. Astrid Buger, YOOM Office Managerin, selbst begeisterte e-bikerin, überreichte dem Tour-Helden den Sponsorpreis mit den Worten. „Wenn Sie mal Ihre Füße ausrasten und sich dabei gemütlicher
fortbewegen wollen… Wir freuen uns, das heuer – nach so langer Zeit – wieder ein Österreicher ganz oben auf dem Podest steht.“.
65. Radrundfahrt, Yoom Robstep 65. Radrundfahrt, Yoom Robstep
„Rund 500 Meter vor dem Ziel habe ich zum ersten Mal aufgeatmet und es zum ersten Mal realisiert: Ich habe die Int. Österreich Rundfahrt gewonnen. Ein großes Danke an meine gesamte Mannschaft, die toll gearbeitet haben“, jubelte der Staatsmeister im Ziel. Von der Stimmung in Wien ebenso wie von seinem Sieg überwältigt: „So etwas habe ich noch nicht erlebt! Das war eine richtige Gänsehautstimmung.“

Rückblick auf das Shop Opening

Yoom Flagship Store

Wien 11. Juni 2013
Vergangenen Donnerstag feierten wir die Eröffnung unseres Flagship Stores in der Wiener Innenstadt. Viele von Ihnen waren dabei und wir sagen DANKE!

Unter dem Motto „Elektromobilität zum Anfassen“ öffneten sich nun am 6. Juni 2013 die Pforten des YOOM Flagship Stores am Franz-Josefs-Kai 37 in 1010 Wien. Bei herrlichem Wetter begeisterten sich die geladenen Gäste an der neuen Präsentationsfläche und den trendigen Elektrofahrzeugen. Auf nunmehr über 200 qm erlebt die Elektromobilitätswelt Kombinationen aus Technik und trendigen Designs.

RÜCKBLICK AUFS OPENING

Bei herrlichem Wetter wurden die geladenen Gäste vor und im Shop willkommen geheißen. Um Punkt 11 Uhr startete der offizielle Teil der Eröffnung mit der Begrüßung durch DI Wilhelm Breitenhuber, General Manager YOOM. „Ich selbst bin von der Elektromobilität überzeugt und dass sie in den kommenden Jahren eine entscheidende Rolle spielen wird ebenso. In welchem Ausmaß allerdings, hängt davon ab, wie ansprechend und faszinierend die Produkte sind und in welchem Umfeld diese präsentiert werden.“, führte Hr. Breitenhuber im modern gestalteten YOOM Store aus. Die zahlreich erschienen Ehrengäste und Geschäftskunden wurden durch Mag. Siegwald Töfferl, Geschäftsführender Gesellschafter, begrüßt, der über die Vision der Marke YOOM sprach und wie sich diese aus dem 120 Jahre alten Wiener Traditionsunternehmen Zimmer heraus entwickeln konnte. In seinen Ausführungen über das Storekonzept hob er seine Einzigartigkeit – als reinen Elektromobilitäts-Store – in Österreich und Europa hervor, den es so kein zweites Mal gibt.

Im Anschluss folgte eine Rede der Wiener Erfolgsautorin Sabina Naber zum Thema Elektromobilität und dem damit verbundenen Umweltgedanken. „Für mich ist die e-Mobilität nicht mehr aufzuhalten und ein absolutes Muss in unserer heutigen Gesellschaft.“, so Naber am Ende Ihrer Rede.

Zahlreiche Kurzgeschichten und Kriminalromane wie „Die Lebenstrinker“ oder „Die Spielmacher“ entstammen Ihrer Feder. Im aktuellen Krimi „Marathonduell“ spielt das Thema „Mobilität“ (der etwas anderen Art) eine wichtige Rolle, denn rund um den Wiener Marathon wird ermittelt…
Anschließend eröffnete Florian Brandstetter als Shop Manager feierlich den Store.

Jetzt kamen die geladenen Gäste und Medienvertreter zum Zug – e-mobiles Fachsimpeln war angesagt. Für Probefahrten standen direkt vorm Shop der e-balancer Robin M1 sowie verschiedene e-bike Modelle der Marke “ave“ bereit – Fahrspaß inklusive.


Ab 14 Uhr wurden dann die ersten Passanten im Shop begrüßt. Insgesamt ein sehr gelungener und unterhaltsamer Nachmittag, besser konnte die ausgelassene Stimmung kaum sein.

Wenn Sie leider nicht kommen konnten, besuchen Sie uns im Shop!
Ihr YOOM Team

YOOM Flagship Store
Franz-Josefs-Kai 37
1010 Wien
T. +43 1 532 32 22
office@yoom.eu
www.yoom.eu
Öffnungszeiten:
Di-Fr: 11 bis 19 Uhr
Sa: 10 bis 18 Uhr

YOOM unter den Sportlern des Jahres 2013

2013 war für die Lotterie-Gala „Nacht des Sports“ ein besonderes Jahr. Zum einen die neue Location – Austria Center Vienna, dann sendete der ORF die Wahl zum Sportler des Jahres erstmalig live und die Wahl zum „Sportler mit Herz“ hatte heuer Premiere ebenso wie das Sponsoring von YOOM.
Ausgerechnet zu Halloween sagte die österreichische Sport-Familie „Hallo Wien“ und traf sich in der Bundeshauptstadt zu einem Stelldichein der Sonderklasse. Über 1500 illustre Gäste zelebrierten die „Galanacht des Sports“, unter ihnen YOOM mit dem ROBIN M1.

Yoom unter den Sportlern des Jahres from YOOM on Vimeo.

Erstmalig in seiner Firmengeschichte unterstützt YOOM (Zimmer Handelsgesellschaft mbH) einen Sportevent dieser Art. „Es ist uns ein besonderes Anliegen, diese hochkarätige Ehrung zu unterstützen, denn Werte wie Motivation, Disziplin und Zielstrebigkeit bilden auch den Grundstein unserer Arbeit. Gleichzeitig bietet uns dieser Rahmen eine ideale Plattform, um Elektromobilität sichtbarer zu machen.“, erklärt Mag. Siegwald Töfferl, Geschäftsführer der Zimmer Handelsgesellschaft mbH, das Engagement.

Marcel Hirscher mit Freundin Laura Moisl

Marcel Hirscher mit Freundin Laura Moisl

Sportler des Jahes, Rainer Pariasek, Yoom Robstep

ORF Moderator Rainer Pariasek ist vom Robstep begeistert! Auch Kathi Belowitsch bewegt sich sensationell mit dem Robin M1.

Insgesamt 556 Mitglieder der Sports Media Austria haben von ihrem Stimmrecht Gebrauch gemacht, ein Rekord. Wie im Vorjahr wählten die Sportjournalisten nicht nur die Sportlerin und den Sportler des Jahres, sondern auch die Mannschaft sowie die Behindertensportlerin und den Behindertensportler des Jahres. Der „Sportler mit Herz“ und der „Aufsteiger des Jahres“ konnten von Österreichs Sportfans per Voting bestimmt werden.

Sportlerin des Jahres 2013
Anna Fenninger – Ski Alpin

Sportler des Jahres 2013
David Alaba – Fußball

Mannschaft des Jahres
Doris und Stefanie Schwaiger – Beachvolleyball

Behindertensportlerin des Jahres
Claudia Lösch – Ski Alpin

Behindertensportler des Jahres
Mathias Lanzinger – Ski Alpin

Sportler mit Herz
Ulf Arlati – Organisator Handball-Marathon Graz

Aufsteiger des Jahres
Riccardo Zoidl – Radsport

Special Olympics
Teresa Breuer – Ski Alpin