Beiträge

Handsfree – YOOM machts möglich!

Yoom e-balancer, handsfree

Handsfree – e-Mobility von YOOM machts möglich!

Rückblick auf das Shop Opening

Yoom Flagship Store

Wien 11. Juni 2013
Vergangenen Donnerstag feierten wir die Eröffnung unseres Flagship Stores in der Wiener Innenstadt. Viele von Ihnen waren dabei und wir sagen DANKE!

Unter dem Motto „Elektromobilität zum Anfassen“ öffneten sich nun am 6. Juni 2013 die Pforten des YOOM Flagship Stores am Franz-Josefs-Kai 37 in 1010 Wien. Bei herrlichem Wetter begeisterten sich die geladenen Gäste an der neuen Präsentationsfläche und den trendigen Elektrofahrzeugen. Auf nunmehr über 200 qm erlebt die Elektromobilitätswelt Kombinationen aus Technik und trendigen Designs.

RÜCKBLICK AUFS OPENING

Bei herrlichem Wetter wurden die geladenen Gäste vor und im Shop willkommen geheißen. Um Punkt 11 Uhr startete der offizielle Teil der Eröffnung mit der Begrüßung durch DI Wilhelm Breitenhuber, General Manager YOOM. „Ich selbst bin von der Elektromobilität überzeugt und dass sie in den kommenden Jahren eine entscheidende Rolle spielen wird ebenso. In welchem Ausmaß allerdings, hängt davon ab, wie ansprechend und faszinierend die Produkte sind und in welchem Umfeld diese präsentiert werden.“, führte Hr. Breitenhuber im modern gestalteten YOOM Store aus. Die zahlreich erschienen Ehrengäste und Geschäftskunden wurden durch Mag. Siegwald Töfferl, Geschäftsführender Gesellschafter, begrüßt, der über die Vision der Marke YOOM sprach und wie sich diese aus dem 120 Jahre alten Wiener Traditionsunternehmen Zimmer heraus entwickeln konnte. In seinen Ausführungen über das Storekonzept hob er seine Einzigartigkeit – als reinen Elektromobilitäts-Store – in Österreich und Europa hervor, den es so kein zweites Mal gibt.

Im Anschluss folgte eine Rede der Wiener Erfolgsautorin Sabina Naber zum Thema Elektromobilität und dem damit verbundenen Umweltgedanken. „Für mich ist die e-Mobilität nicht mehr aufzuhalten und ein absolutes Muss in unserer heutigen Gesellschaft.“, so Naber am Ende Ihrer Rede.

Zahlreiche Kurzgeschichten und Kriminalromane wie „Die Lebenstrinker“ oder „Die Spielmacher“ entstammen Ihrer Feder. Im aktuellen Krimi „Marathonduell“ spielt das Thema „Mobilität“ (der etwas anderen Art) eine wichtige Rolle, denn rund um den Wiener Marathon wird ermittelt…
Anschließend eröffnete Florian Brandstetter als Shop Manager feierlich den Store.

Jetzt kamen die geladenen Gäste und Medienvertreter zum Zug – e-mobiles Fachsimpeln war angesagt. Für Probefahrten standen direkt vorm Shop der e-balancer Robin M1 sowie verschiedene e-bike Modelle der Marke “ave“ bereit – Fahrspaß inklusive.


Ab 14 Uhr wurden dann die ersten Passanten im Shop begrüßt. Insgesamt ein sehr gelungener und unterhaltsamer Nachmittag, besser konnte die ausgelassene Stimmung kaum sein.

Wenn Sie leider nicht kommen konnten, besuchen Sie uns im Shop!
Ihr YOOM Team

YOOM Flagship Store
Franz-Josefs-Kai 37
1010 Wien
T. +43 1 532 32 22
office@yoom.eu
www.yoom.eu
Öffnungszeiten:
Di-Fr: 11 bis 19 Uhr
Sa: 10 bis 18 Uhr

YOOM unter den Sportlern des Jahres 2013

2013 war für die Lotterie-Gala „Nacht des Sports“ ein besonderes Jahr. Zum einen die neue Location – Austria Center Vienna, dann sendete der ORF die Wahl zum Sportler des Jahres erstmalig live und die Wahl zum „Sportler mit Herz“ hatte heuer Premiere ebenso wie das Sponsoring von YOOM.
Ausgerechnet zu Halloween sagte die österreichische Sport-Familie „Hallo Wien“ und traf sich in der Bundeshauptstadt zu einem Stelldichein der Sonderklasse. Über 1500 illustre Gäste zelebrierten die „Galanacht des Sports“, unter ihnen YOOM mit dem ROBIN M1.

Yoom unter den Sportlern des Jahres from YOOM on Vimeo.

Erstmalig in seiner Firmengeschichte unterstützt YOOM (Zimmer Handelsgesellschaft mbH) einen Sportevent dieser Art. „Es ist uns ein besonderes Anliegen, diese hochkarätige Ehrung zu unterstützen, denn Werte wie Motivation, Disziplin und Zielstrebigkeit bilden auch den Grundstein unserer Arbeit. Gleichzeitig bietet uns dieser Rahmen eine ideale Plattform, um Elektromobilität sichtbarer zu machen.“, erklärt Mag. Siegwald Töfferl, Geschäftsführer der Zimmer Handelsgesellschaft mbH, das Engagement.

Marcel Hirscher mit Freundin Laura Moisl

Marcel Hirscher mit Freundin Laura Moisl

Sportler des Jahes, Rainer Pariasek, Yoom Robstep

ORF Moderator Rainer Pariasek ist vom Robstep begeistert! Auch Kathi Belowitsch bewegt sich sensationell mit dem Robin M1.

Insgesamt 556 Mitglieder der Sports Media Austria haben von ihrem Stimmrecht Gebrauch gemacht, ein Rekord. Wie im Vorjahr wählten die Sportjournalisten nicht nur die Sportlerin und den Sportler des Jahres, sondern auch die Mannschaft sowie die Behindertensportlerin und den Behindertensportler des Jahres. Der „Sportler mit Herz“ und der „Aufsteiger des Jahres“ konnten von Österreichs Sportfans per Voting bestimmt werden.

Sportlerin des Jahres 2013
Anna Fenninger – Ski Alpin

Sportler des Jahres 2013
David Alaba – Fußball

Mannschaft des Jahres
Doris und Stefanie Schwaiger – Beachvolleyball

Behindertensportlerin des Jahres
Claudia Lösch – Ski Alpin

Behindertensportler des Jahres
Mathias Lanzinger – Ski Alpin

Sportler mit Herz
Ulf Arlati – Organisator Handball-Marathon Graz

Aufsteiger des Jahres
Riccardo Zoidl – Radsport

Special Olympics
Teresa Breuer – Ski Alpin